Vaping 101: The Do’s and Don’ts for Vaping Battery Safety

Vaping 101: Die Gebote und Verbote für die Sicherheit von Vaping-Batterien

Angesichts der jüngsten Horrorgeschichten über Explosionen von E-Zigaretten-Batterien , die überall in den Medien zu sehen sind, denken wir, dass es wichtig ist, darüber zu diskutieren, was Sie tun sollten und was nicht, um dies zu tun Halten Sie Ihre Vape-Batterie sicher.
Als Dampf-Enthusiast können Sie nicht den ganzen Spaß haben, ohne Ihre Sicherheit an erste Stelle zu setzen. Ein wenig Wissen kann viel bewirken. Jetzt brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, explodierende Batterien sind laut Battery University mit etwa 1 zu 10 Millionen extrem selten und die gute Nachricht ist, dass es zu 100 % vermeidbar ist. In diesem Vaping 101 Blogbeitrag wird erläutert, was Sie für die Sicherheit von Dampfbatterien tun sollten und was nicht. Wir beginnen damit, die Wissenschaft hinter Ihrer Batterie zu verstehen.

Die Dos

  • Kaufen Sie einen Qualitätsverdampfer – Ein hochwertiger Verdampfer ist eine gute Investition, da er das Risiko von Explosionen, die bei billig hergestellten Produkten üblich sind, erheblich verringert.

  • Informiere dich, bevor du den richtigen Akku auswählst – wenn du einen Vaporizer gekauft hast, der nicht mit einem eingebauten Akku geliefert wird, musst du deinen eigenen auswählen. Bei den meisten eigenständigen Vape-Mods ist die Batterie nicht enthalten, daher ist es wichtig, hochwertige wiederaufladbare 18650-Batterien von namhaften Marken für sie zu kaufen.
  • Kaufen Sie ein hochwertiges intelligentes Ladegerät – durch Überladen oder Entladen von Batterien kann es zu Explosionen kommen. Ein intelligentes Ladegerät bietet mehr Sicherheitsfunktionen als ein normales Ladegerät.
  • Verwenden Sie zum Transport eine Batteriehülle – es ist wichtig, dass Sie Ihre zusätzlichen Batterien immer in einer Hülle transportieren und nicht lose in Ihrer Tasche oder Tasche lassen. Wenn Batterien mit Metallgegenständen wie Münzen oder Schlüsseln in Kontakt kommen, kann es zu einer gefährlichen Explosion kommen, da die Wechselwirkung einen Stromkreis zwischen einem Plus und einem Minus schließen kann.
  • Achten Sie auf das Wetter – Schwankende Temperaturen, entweder extrem heiß oder extrem kalt, können den Akku Ihres Geräts beschädigen, was zu Explosionen führen kann. Batterien sind im Allgemeinen zwischen 50 und 115 Grad Fahrenheit am sichersten.
  • Verwenden Sie das richtige Ladekabel – Die Verwendung eines anderen Kabels als das, mit dem Ihr Gerät geliefert wurde, kann zu Problemen führen, da das von Ihnen verwendete Ladegerät möglicherweise eine höhere Spannung als Ihr Akku hat, wodurch Ihr Gerät beschädigt wird zu überhitzen.
Haben Sie Bedenken bezüglich der Sicherheit von Vaping-Batterien oder allgemeine Fragen zu Vaping 101? Hinterlassen Sie unten einen Kommentar und wir helfen Ihnen gerne weiter!
Zurück zum Blog